der titel dieser studie ist an einen stehsatz von georg herold angelehnt. in der studie zum künstlersubjekt "herold" sind die "abstimmung mit füßen", der "stechschritt", der "umzug eines ateliers", der "herold-escher würfel" und georg herold selbst, wie er munter in die zukunft blickt und einen ordnungsruf erteilt, zu sehen. streng journalistische recherche dieser in der galerie senn gezeigten ausstellung und jener in der bawag foundation führten zu einer vielzahl von arbeiten.